Fachseminar

VERSCHOBEN: PPP-RL verstehen und strategisch umsetzen

Kurzbeschreibung

+++ verschoben +++ neuer Termin folgt +++

Seit dem 1. Januar 2020 ist die Richtlinie über die personelle Ausstattung von stationären Einrichtungen der Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) in Kraft. Darin sind erstmals verbindliche Mindestvorgaben für die Ausstattung einer Klinik mit dem für eine Behandlung erforderli­chen therapeutischen Personal festgelegt.

In Webinar erfahren Sie, was die PPP-RL ist, welche Konsequenzen sie für Einrichtungen und Personaleinsatz habt, was Sie bei Verhandlungen beachten müssen und wo es wirtschaftliche Spielräume gibt.

Ihre Vorteile

Das Fachseminar schafft Sicherheit in der Interpretation der PPP-RL und gibt Impulse für die strategische Ausrichtung des Personalmanagements. Durch das Webinar-Format haben Sie keinen Reiseaufwand und deutlich reduzierte Kosten im Vergleich zu einem Präsenzseminar. Sie profitieren von einer intensiven Weiterbildung inkl. dem Austausch mit Ihrem Dozenten und anderen Teilnehmern.

Umfang

In diesem Webinar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Anforderungen und Besonderheiten der PPP-RL – von den Nachweispflichten und Übergangsregelungen bis zum aktuellen Stand der Sanktionsregelungen bei Nichterfüllen der Personaluntergrenzen. Dabei beantwortet das Webinar Ihre wichtigsten und dringlichsten Fragen zu der PPP-RL:

  • Was ist die PPP-RL, ab wann und wo findet sie Anwendung?
  • Was bedeutet die PPP-RL konkret für mein Personalmanagement?
  • Wie schaffe ich finanzielle Sicherheit im strategischen Personalcontrolling?
  • Wie kann ich finanzielle Sanktionen vermeiden?
  • Was enthält die PPP-RL nicht und kann daher zusätzlich verhandelt werden?
  • Welche absehbaren Veränderungen und Anpassungen der Regelung gibt es bereits heute?
  • Wie geht die Pradtke GmbH mit der neuen Richtlinie um? Informationen dazu gibt Andree Groß, Product Owner TIMEOFFICE

Ihr Dozent

Marcus Bleyl

Marcus Bleyl ist seit 2009 in verschiedenen Positionen in psychiatrischen Fachkrankenhäusern tätig. Aktuell verantwortet er die Abteilung Controlling, Budgetangelegenheiten und Unternehmensentwicklung in einem regionalen Netz eines großen psychiatrischen Krankenhausverbundes. Parallel beschäftigt sich Bleyl in seiner Dissertation mit dem Einsatz von Informationsmanagement und Controlling zur Sicherung des betriebswirtschaftlichen Erfolgs in psychiatrischen Krankenhäusern. Einen besonderen Schwerpunkt setzt er dabei auf die Verknüpfung von Leistungs-, Personal- und Erfolgsplanung.

380,- zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

07. April 2020
09:00 bis 12:00 Uhr


  • #Chefärzte
  • #Controller
  • #Fachseminar
  • #Gesundheitswesen
  • #Klinikleitung
  • #Krankenhaus
  • #Medizincontroller
  • #Oberärzte
  • #Personalcontroller
  • #Personalentwickler
  • #Personalreferenten
  • #Pflegedienstleitung
  • #Pflegedirektoren
  • #Webinar
Sie haben Fragen zum Angebot?
Anja Kiefer-Kaufmann
0234 45984-35